Home Datenschutz
Datenschutz

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Wir nehmen den Schutz ihrer persönlichen Daten bei unserem Online-Angebot ernst. Die folgenden Hinweise sollen ihnen einen einfachen Überblick darüber geben, was mit ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist POINT-Center Bad Neustadt GmbH & Co. KG, Gartenstr. 11, 97616 Bad Neustadt, Tel.:  09771-601-400, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass sie uns diese mitteilen. Dies erfolgt zum Beispiel bei der persönlichen Kontaktaufnahme mit uns.  Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald sie unsere Website nutzen und gewährleistet eine fehlerfreie Bereitstellung unserer Website.

Wir verarbeiten ihre Daten nur solange, wie dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist. Bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten setzen wir zudem externe Dienstleister ein. Genaueres können sie der Beschreibung der einzelnen Verarbeitungszwecke entnehmen.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Recht auf Löschung ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten bei uns,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Sofern sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland ihres Wohnsitzes, ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

A. Allgemein

Wenn sie unsere Webseite besuchen, erheben und speichern wir automatisch Informationen (technische Daten) in sogenannten Server-Log-Dateien (Protokolldateien), die ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Ziel- und Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Wir verwenden die protokollierten Daten in unserem berechtigten Interesse auf Basis von Artikel 6 Abs 1 lit. f DSGVO ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Systeme. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt.

Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens 14 Tagen gelöscht. Die Protokolldaten dienen damit ausschließlich internen Zwecken.

B. Einsatz von Cookies & Local Storage

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von ihrem Browser gesammelt und temporär auf ihrem Rechner gespeichert werden. Sie verraten keinerlei persönliche Daten und können weder auf die Daten ihrer Festplatte zugreifen noch dort Schaden anrichten. Wir verwenden diese Techniken im berechtigten Interesse um ihnen ein attraktives voll funktionsfähiges Angebot machen zu können auf Basis von Artikel 6 Abs 1 lit. f DSGVO.

Wir verwenden Cookies, die mit dem Schließen ihres Browsers, wieder gelöscht werden (transiente Cookies). Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen ihres Browsers einer Sitzung zuordnen lassen.

Andere Cookies verbleiben auf ihrem Endgerät und ermöglichen uns, ihren Browser auch nach einem Neustart ihres Systems beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Diese Art von Cookies wird auch von unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern) verwendet. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Weiterhin nutzen wir Local-Storage-Objects, die auf ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Die Nutzung von Local-Storage-Objects können sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Wenn sie nicht wünschen, dass Online-Angebote Cookies- und Local-Storage-Funktionen einsetzen, dann können sie das in den Einstellungen ihres jeweiligen Browsers plattformabhängig im Betriebssystem der jeweiligen App steuern. Sie erhalten dort auch einen Überblick über ihre gespeicherten Cookies. Sie können Cookies jederzeit löschen oder von vornherein blockieren. Local-Storage-Inhalte verwalten sie im Browser über die Einstellungen zur „Chronik“ bzw. zu „Lokalen Daten“, je nachdem welchen Browser sie verwenden. Wir weisen darauf hin, dass es dann ggf. zu Funktionseinschränkungen kommen kann.

Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per Email oder über ein Kontaktformular werden die von ihnen mitgeteilten Daten (Email-Adresse, ggf. ihr Name, Adresse und Telefonnummer) von uns gespeichert, um ihr Anliegen zu beantworten. Diese Daten geben wir nicht weiter und löschen sie, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Vertraulichkeit von Emails im Internet grundsätzlich nicht gewährleistet ist. Für vertrauliche Informationen empfehlen wir den Postweg.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

[Stand: 24.05.2018]